Festakt – Sonntag – Festumzug

Veranstaltungsort
Festwiese Tennenlohe

Datum/Zeit
21.06.2015 - Ganztägig


Der Sonntag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst. Im Anschluss findet ein Frühschoppen statt.

Highlight an diesem Tag ist der große Festumzug durch Tennenlohe, an dem viele Tennenloher Vereine, Gruppierungen und auch Firmen teilnehmen.

11402287_1613221448916850_8341977472459792973_o

Damit ist die Jubiläumsfeier aber noch lange nicht zu Ende. Bis zum Jahresende sind zahlreiche weitere Veranstaltungen wie die Eröffnung der Skulpturenachse im Sebalder Reichswald, mit einem Kunstwerk aus Erlangens Partnerstadt Riverside, historische Führungen durch den Ort, Ausstellungen zur Geschichte der Tennenloher Landwirtschaft und zur Ortsgeschichte sowie einer Ausstellung von Tennenloher Künstlern geplant.

Programmablauf

Ökum.Gottesdienst, anschließend Frühschoppen mit der
Stadtkapelle Teuschnitz Auf der Wendler-Wiese: Ausstellung von Landwirtschaftsmaschinen
09.30 Uhr Festzelt

Aufstellung des Festzugs am Hutgrabe
Ab 13.00 Uhr

Festzug durch das Dorf nach Plan mit MöhrendorferJugendkapelle; Spielmannszug der SpVgg Erlangen, Stadtkapelle Teuschnitz
14.00 Uhr

Ankunft auf der Festwiese, Zeltbetrieb: Stadtkapelle Teuschnitz
ca.15.30 Uhr

Enthüllung des Kunstwerks „Angel of peace“;
(von Pepo Toledo, Künstler aus Guatemala)
18.00 Uhr

Musik im Zelt mit „The JEFs“
ab 19:00 Uhr  

Auftritt eines Feuerkünstlers
22.15 Uhr  


Lade Karte....

Veranstaltungsort
Festwiese Tennenlohe


3 thoughts on “Festakt – Sonntag – Festumzug

  • 17. März 2015 um 17:15
    Permalink

    Ich bitte endlich den Fehler zu berichtigen: Es heißt „ökumenischer Gottesdienst“.
    Danke im Voraus!

    Antwort
    • 22. März 2015 um 13:19
      Permalink

      Danke für den Hinweis.

      Antwort
  • 17. Juni 2015 um 15:46
    Permalink

    Liebe Tennenloher ( Bummbersniegl ;-), da ich ja auch kleine Wurzeln in Tennenlohe habe, wünsche ich Euch ein wunderschönes Festwochenende und eine blühende Zukunft für die nächsten Jahre.

    Gruß Willi Merz

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *